La Silhouette
Der finanzielle Basis-Haushalt des Ateliers La Silhouette ist durch die Subvention des Münchner Sozialreferats ...
Was ist Rotary?
Rotary vereint Persönlichkeiten aus allen Kontinenten, um Dienst an der Gemeinschaft zu leisten.
Über uns
Der Rotary Club München-Bogenhausen wurde am 24.11.2009 als 101ster Club im Distrikt 1840, südliches Bayern, gegründet. Patenclub ist der Rotary-Club München-International.

Der Name des Clubs entstand durch den Stadtteil, in dem der Rotary Club München-Bogenhausen daheim ist. Bogenhausen entstand als Bauerndorf im 8. Jahrhundert und erwuchs zum Adelssitz im 17. Jahrhundert. 1892 wurde der Bezirk Bogenhausen zu München eingemeindet. Im Jahre 1900 entstand der Herzogpark, die nobelste Münchner Adresse. Zu Bogenhausnern wurden die Maler Franz von Stuck, Eduard Riemerschmid, der Schriftsteller Thomas Mann, Wissenschaftler und Erfinder wie Wilhelm Conrad Röntgen und Rudolf Diesel, der Begründer der deutschen Jugendstilarchitektur Martin Dülfer, der Architekt und Bauunternehmer Max Littmann, der Verleger Carl Hanser, die Schauspielerin Maria Schell und viele andere bedeutende Künstler. Das im Jugendstil erbaute Prinzregenten-Theater entstand im Jahre 1900 und ist schematisch abgebildet in unserem Club-Logo. Die Grundsteinlegung für das moderne Bogenhausen begann mit der Parkstadt Bogenhausen und dem Arabellapark, der Sitz unseres Clubs. 1969 begann die Planung einer zunächst bayerischen Großbank, die als Symbol für die seinerzeit futuristische Architektur unseres Stadtbezirks in unserem Club-Logo schematisch zu sehen ist – neben dem Münchner Dom, der Frauenkirche.  Zeitgleich erschloss sich zunehmend die Medien- und Kommunikations-Branche den Stadtteil Bogenhausen sowie die  angrenzenden Bezirke Oberföhring und Unterföhring. Fernseh- und Radiosender, wie Pro7/Sat1, ZDF, Bayerischer Rundfunk und Bayerisches Fernsehen, Print-Medien wie z. B. der Burda-Verlag sind „gleich um die Ecke“ unseres meeting-points und beeinflussen natürlich auch das rotarische Leben.  Ein wichtiger Industriezweig ergibt sich auch durch die beiden großen Bogenhausener Kliniken. Das Klinikum rechts der Isar der Technischen Hochschule entstand 1834 als Kranken- und Armen-Versorgungsanstalt und wurde kontinuierlich und konsequent erweitert und modernisiert. Heute genießt die Universitätsklinik einen weltweit hervorragenden Ruf. Ein weiteres Krankenhaus höchster Versorgungsstufe ist das Klinikum Bogenhausen, ein akademisches Lehrkrankenhaus der Technischen Universität München. Es ist völlig klar, dass das Gesundheitswesen somit eine besondere Stellung in unserem Club einnimmt.  Im sog. Fleischerschlösschen, befindet sich das oberste Gericht für Steuer- und Zollsachen, der Bundesfinanzhof. Hier wurde 1805 der Vertrag zur Entstehung des Königreichs Bayern geschlossen. Nach Insider-Informationen erfolgte die konzeptionelle Zeugung des Clubs am 28. Juli 2009 am traditionsreichen Nockherberg bei einer Maß Bier. Seit Beginn sind die Club-Mitglieder bestens vertraut mit den Themen rund um das Gesundheitswesen und der Jurisprudenz, und sie haben einen engen Bezug zu den Kommunikations-Wissenschaften. Wir sind stolz, dass sich unter unseren Mitgliedern eine große Zahl von Professoren und maßgebenden Experten befinden. Zudem verfolgt der Club engagiert und erfolgreich das  rotarische Ziel der Berufs- und Kulturenvielfalt.

Der Rotary Club München-Bogenhausen trifft sich regulär am Dienstag um 19:30 Uhr im Restaurant
Alter Hof
Alter Hof 3
80331 München

Jeden ersten Dienstag im Monat treffen wir uns von 8:00 - 9:00 Uhr im
Café "Rischart" am Marienplatz zu einem Frühstücksmeeting.
Das Abendmeeting entfällt an diesen Tagen!

Das Abendmeeting am 3. Dienstag im Monat ist ein Plaudermeeting um 19:30 Uhr in der
Gamsbar
Brienner Str. 10
80333 München

Rotarische Freunde sind bei unseren Meetings herzlich willkommen.
Bitte melden Sie sich vorab bei unserem Sekretär per E-Mail an:
sekretaer [at] rotary-muenchen-bogenhausen.de

Lesen Sie hier weiter...
Neues aus dem Club
Spende
Spende KulturRaum München e.V.
Ämterübergabe am 27.6.2017
Ämterübergabe am 27.6.2017
Im Rahmen unseres Übergabemeetings am 27. Juni 2017 wurden spontan 352 EUR eingesammelt und an die bayerische Gstanzl-Sängerin Liesl Weapon übergeben. Liesl Weapon ist Schirmherrin des KulturRaum München e.V.. Sie trug an diesem Abend bayerische Mundart-Verse, sog. Gstanzl, vor und erheiterte die anwesenden Mitglieder mit ihrem trockenen, folkloristischen Humor.

Auszeichnung
Gewinner des Rotary Stipendiums
Ehrung der Gewinner des Rotary Stipendiums
TERMINE
Datum / Uhrzeit
Club / Ort
Thema / Beschreibung
24.10.2017
19:30
München-Bogenhausen
Restaurant Alter Hof - Einsäulensaal
Prof. Dr. Florian Mildenberger: Kein Vertrauen zum Arzt? Und wenn nicht, warum nicht? Ein Blick in die deutsche Geschichte im 20. Jahrhundert.
Beschreibung anzeigen
1939 befragt ein Team von Sozialwissenschaftlern repräsentativ die Deutschen nach ihrem Vertrauen zum Arzt. Es hätte eine Jubelstudie werden sollen. Nur ein Teil der verheerenden Ergebnisse wurde 1944 publiziert. Seit 1951 fragt die Pythia vom Bodensee in Allensbach nach dem Vertrauen der Deutschen zum Arzt. Man liest nichts von den Ergebnissen in Zeitungen und sieht nichts darüber im Fernsehen. Und über Hintergründe lassen sich auch die Historiker nicht aus. Eigentlich Schade, denn Gesundheit geht eigentlich Alle an. Nicht nur Ärzte.
31.10.2017
München-Bogenhausen
Kein Meeting - Feiertag
06.11.2017
19:30
München-Bogenhausen
DLA Piper, Maximilianstr. 2, 80539 München
Preview der Kunstauktion von RC München-International
07.11.2017
08:00
München-Bogenhausen
Café Rischart
Tung Ngyuen-Khac: Die Games-Industrie
Beschreibung anzeigen
Die Games-Industrie - größer als das Fernsehen und doch kaum keiner kennt sie.
10.11.2017
18:00
München-Bogenhausen
DLA Piper, Maximilianstr. 2, 80539 München
Kunstauktion des RC München-International
14.11.2017
19:30
München-Bogenhausen
Restaurant Alter Hof - Keller
Rot. Charlotte Knobloch: Das jüdische Leben und seine Gefahren
Beschreibung anzeigen
Freundin Dr. h.c. Charlotte Knobloch, Überlebende der Shoah und seit 35 Jahren Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern hat sich es zur Aufgabe gemacht, das jüdische Leben in Deutschland mitaufzubauen und nachhaltig zu festigen, zum Florieren zu bringen. Diese Herausforderung war über die letzten Jahrzehnte von großem Erfolg gekrönt. Jedoch haben in den letzten Jahren antisemitische Phänomene unterschiedlicher Ausprägungen und Motivationen stark zugenommen. Dennoch präsentiert unsere Freundin Charlotte Knobloch einen optimistischen Überblick über das jüdische Leben in Deutschland, München und Oberbayern und beschreibt die aktuellen Herausforderungen und Gefahren, die sich für jüdische Bürger – sowie für die Gesamtgesellschaft – ergeben.
PROJEKTE DES CLUBS
La Silhouette
La Silhouette
Initiativgruppe (IG)

Initiativgruppe (IG)
Lichtblick Hasenbergl

Lichtblick Hasenbergl
4L-Lesen lernen-leben lernen

4L-Lesen lernen-leben lernen
SchlaU-Schule Multimediaprojekt

SchlaU-Schule Multimediaprojekt
Brunnenbauschule im Benin

Brunnenbauschule im Benin
MEHR PROJEKTE
Neues aus dem Distrikt 1842
für das Studienjahr 2017/18
Rotary-Stipendien in 1842
Der Rotary Distrikt 1842 freut sich, auch für das Studienjahr 2017/18 wieder Stipendien vergeben zu können! Bewerbungsschluss ist der 22.02.2017.
für das Studienjahr 2017/18
Rotary-Stipendien in 1842
Der Rotary Distrikt 1842 freut sich, auch für das Studienjahr 2017/18 wieder Stipendien vergeben zu können! Bewerbungsschluss ist der 22.02.2017.
Nur in digitaler Form
Distriktbroschüre 2016-17
Die Distriktbroschüre 2016-17 steht rotarischen Freundinnen und Freunden im Distrikt 1842 in digitaler Form zur Verfügung. Bitte kurze Mail an den DICO senden.

Nur in digitaler Form
Distriktbroschüre 2016-17
Die Distriktbroschüre 2016-17 steht rotarischen Freundinnen und Freunden im Distrikt 1842 in digitaler Form zur Verfügung. Bitte kurze Mail an den DICO senden.
RC Rottaler Bäderdreieck
Feilschen für den guten Zweck
Immer am 1. Samstag im Oktober ist Rotary Stadtgespräch in Bad Füssing Dann veranstaltet der RC Rottaler Bäderdreieck rund ums Rathaus ihren Land- und Flohmarkt

RC Rottaler Bäderdreieck
Feilschen für den guten Zweck
Immer am 1. Samstag im Oktober ist Rotary Stadtgespräch in Bad Füssing Dann veranstaltet der RC Rottaler Bäderdreieck rund ums Rathaus ihren Land- und Flohmarkt
Projekt von fünf Rotary Clubs
Leuchtturm im Bayerischen Wald
Das neue Konzerthaus in Blaibach ist ein Projekt von fünf Rotary Clubs, die damit den versiegenden Kulturtourismus erfolgreich ankurbeln
RC München-Blutenburg:
Rätsel-Rallye am Starnberger See
Durch geschichtsträchtige, verwunschene und berühmte Orte am Ostufer des Starnberger Sees verlief die 2. Benefizrallye des RC München-Blutenburg
Rotary Magazin
Wenn RI-Präsident elect Barry Rassin extra geschminkt wird, dann - kann das eigentlich nur für die Convention-Werbung in Hamburg sein. MEHR
Wenn RI-Präsident elect Barry Rassin extra geschminkt wird, dann - kann das eigentlich nur für die Convention-Werbung in Hamburg sein. MEHR
Radfahren für den guten Zwecke, Unterstützung für ein Kinderhaus, Treffen mit rotarischen Freunden... Mehr aus den Distrikten HIER.
Radfahren für den guten Zwecke, Unterstützung für ein Kinderhaus, Treffen mit rotarischen Freunden... Mehr aus den Distrikten HIER.
Aktenfunde im Auswärtigen Amt zeigen: Vor 90 Jahren bahnte sich die Gründung des ersten Rotary Clubs in Deutschland an. Mehr dazu hier.
Egal ob Rotary-Termine, Messen oder Festspiele – all diese Daten finden Sie in unserem Online-Terminkalender. Ebenfalls dabei: Alle wichtigen Golf-Termine des Jahres.
Gedankenaustausch rund um lebensnotwendige Wasserversorgung - Wasser ohne Grenzen e. V. (WoG) hat sich zum Ziel gesetzt, möglichst vielen Menschen den lebensnotwendigen ...
Ian Riseley ruft auf, im Kampf gegen Polio aktiv zu bleiben. - vor einigen Jahren wurde in dem Museum in Melbourne, in dem meine Tochter arbeitet, eine der berüchtigten Eisernen ...
Bücher von Freunden für Freunde - Mut und Leidenschaft – zwölf Geschäfts­ideen, ein Buch. Zwölf Gründer erzählen von ihren Wegen. So unterschiedlich ...
Eine kleine Kulturgeschichte von Daniel Deckers - Wien, Pfingsten 2016. Wie alle zwei Jahre im Frühling erstrahlt die Wiener Hofburg in einem besonderen Glanz. Anlässlich ...
KONTAKT
Bei Fragen, Wünschen und Anregungen wenden Sie sich gern über dieses Kontaktformular an den Rotary Club München-Bogenhausen. Wir werden uns schnellstens mit Ihnen in Verbindung setzen.
Wie dürfen wir Sie persönlich ansprechen?
Um Ihnen antworten zu können, benötigen wir Ihre E-Mail Adresse.
Worum geht es genau?
Beschreiben Sie uns bitte Ihr Anliegen.
Meeting plan
Dienstags, 19:30 Uhr, Restaurant Alter Hof, Alter Hof 3, 80331 München; Jeden ersten Dienstag im Monat, 8:00 - 9:00 Uhr, Frühstücksmeeting im Café "Rischart" am Marienplatz 18; Jeden dritten Dienstag im Monat, 19:30 Uhr Plaudermeeting in der Gamsbar, Brienner Str. 10, 80333 München
×
×
PASSWORT VERGESSEN

Nach erfolgreicher Überprüfung Ihrer E-Mail-Adresse erhalten Sie eine separate E-Mail mit einem Bestätigungslink.

×