Ein Tag im Schnee
Lichtblick Hasenbergl macht Wintersport
La Silhouette
Der finanzielle Basis-Haushalt des Ateliers La Silhouette ist durch die Subvention des Münchner Sozialreferats ...
Was ist Rotary?
Rotary vereint Persönlichkeiten aus allen Kontinenten, um Dienst an der Gemeinschaft zu leisten.
Über uns
Der Rotary Club München-Bogenhausen wurde am 24.11.2009 als 101ster Club im Distrikt 1840, südliches Bayern, gegründet. Patenclub ist der Rotary-Club München-International.

Der Name des Clubs entstand durch den Stadtteil, in dem der Rotary Club München-Bogenhausen daheim ist. Bogenhausen entstand als Bauerndorf im 8. Jahrhundert und erwuchs zum Adelssitz im 17. Jahrhundert. 1892 wurde der Bezirk Bogenhausen zu München eingemeindet. Im Jahre 1900 entstand der Herzogpark, die nobelste Münchner Adresse. Zu Bogenhausnern wurden die Maler Franz von Stuck, Eduard Riemerschmid, der Schriftsteller Thomas Mann, Wissenschaftler und Erfinder wie Wilhelm Conrad Röntgen und Rudolf Diesel, der Begründer der deutschen Jugendstilarchitektur Martin Dülfer, der Architekt und Bauunternehmer Max Littmann, der Verleger Carl Hanser, die Schauspielerin Maria Schell und viele andere bedeutende Künstler. Das im Jugendstil erbaute Prinzregenten-Theater entstand im Jahre 1900 und ist schematisch abgebildet in unserem Club-Logo. Die Grundsteinlegung für das moderne Bogenhausen begann mit der Parkstadt Bogenhausen und dem Arabellapark, der Sitz unseres Clubs. 1969 begann die Planung einer zunächst bayerischen Großbank, die als Symbol für die seinerzeit futuristische Architektur unseres Stadtbezirks in unserem Club-Logo schematisch zu sehen ist – neben dem Münchner Dom, der Frauenkirche.  Zeitgleich erschloss sich zunehmend die Medien- und Kommunikations-Branche den Stadtteil Bogenhausen sowie die  angrenzenden Bezirke Oberföhring und Unterföhring. Fernseh- und Radiosender, wie Pro7/Sat1, ZDF, Bayerischer Rundfunk und Bayerisches Fernsehen, Print-Medien wie z. B. der Burda-Verlag sind „gleich um die Ecke“ unseres meeting-points und beeinflussen natürlich auch das rotarische Leben.  Ein wichtiger Industriezweig ergibt sich auch durch die beiden großen Bogenhausener Kliniken. Das Klinikum rechts der Isar der Technischen Hochschule entstand 1834 als Kranken- und Armen-Versorgungsanstalt und wurde kontinuierlich und konsequent erweitert und modernisiert. Heute genießt die Universitätsklinik einen weltweit hervorragenden Ruf. Ein weiteres Krankenhaus höchster Versorgungsstufe ist das Klinikum Bogenhausen, ein akademisches Lehrkrankenhaus der Technischen Universität München. Es ist völlig klar, dass das Gesundheitswesen somit eine besondere Stellung in unserem Club einnimmt.  Im sog. Fleischerschlösschen, befindet sich das oberste Gericht für Steuer- und Zollsachen, der Bundesfinanzhof. Hier wurde 1805 der Vertrag zur Entstehung des Königreichs Bayern geschlossen. Nach Insider-Informationen erfolgte die konzeptionelle Zeugung des Clubs am 28. Juli 2009 am traditionsreichen Nockherberg bei einer Maß Bier. Seit Beginn sind die Club-Mitglieder bestens vertraut mit den Themen rund um das Gesundheitswesen und der Jurisprudenz, und sie haben einen engen Bezug zu den Kommunikations-Wissenschaften. Wir sind stolz, dass sich unter unseren Mitgliedern eine große Zahl von Professoren und maßgebenden Experten befinden. Zudem verfolgt der Club engagiert und erfolgreich das  rotarische Ziel der Berufs- und Kulturenvielfalt.

Der Rotary Club München-Bogenhausen trifft sich regulär am Dienstag um 19:30 Uhr im Restaurant
Alter Hof
Alter Hof 3
80331 München

Jeden ersten Dienstag im Monat treffen wir uns von 8:00 - 9:00 Uhr im
Café "Rischart" am Marienplatz zu einem Frühstücksmeeting.
Das Abendmeeting entfällt an diesen Tagen!

Das Abendmeeting am 3. Dienstag im Monat ist ein Plaudermeeting um 19:30 Uhr in der
Gamsbar
Brienner Str. 10
80333 München

Rotarische Freunde sind bei unseren Meetings herzlich willkommen.
Bitte melden Sie sich vorab bei unserem Sekretär per E-Mail an:
sekretaer [at] rotary-muenchen-bogenhausen.de

Lesen Sie hier weiter...
Neues aus dem Club
RC München-Bogenhausen
Ämterübergabe am 26. Juni 2018
Im Rahmen der Clubversammlung am 26. Juni fand auch die Übergabe der Clubämter statt.
Im Rahmen der Clubversammlung am 26. Juni fand auch die Übergabe der Clubämter statt.
Der ausscheidende Präsident Dr. Christoph von Gamm übergab die rotarische Glocke an Dr. Ferdinand Funk. Freund Funk stellte anschließend sein Programm für die nächsten 12 Monate vor.

Gedanken zur aktuellen politischen Lage
Christian Lindner, FDP
Freund Christian Lindner hat am 10.04.2018 im Hofbräuhaus eindrücklich und unterhaltsam vor ca. 180 Personen gesprochen.

Pflanzaktion und Grillen am 14.3.2018
Baumpflanzaktion
Am 14. März 2018 trafen sich Rotarier des RC München-Bogenhausen zur Baumpflanzaktion.

Lichtblick Hasenbergl macht Wintersport
Ein Tag im Schnee
Rund 25 Kinder des Lichtblick Hasenbergl haben zusammen mit der Stiftung Schneekristalle der ehem. Skirennläuferin Michaela Gerg einen Tag im Schnee erlebt.

Rotary Club München-Bogenhausen
Vortrag am 14.11.2017
Bericht zum Vortrag von rotarischer Freundin Dr. h.c. Charlotte Knobloch

Unterzeichnung der Partnerschafts-Urkunde
RC Üetliberg – Top of Zurich
Bericht zur Unterzeichnung der Partnerschafts-Urkunde mit dem RC Üetliberg – Top of Zurich

Spende
Spende KulturRaum München e.V.
Ämterübergabe am 27.6.2017

Auszeichnung
Gewinner des Rotary Stipendiums
Ehrung der Gewinner des Rotary Stipendiums
TERMINE
Datum / Uhrzeit
Club / Ort
Thema / Beschreibung
21.08.2018
19:30
München-Bogenhausen
Schneider Bräuhaus
Plaudermeeting
28.08.2018
19:30
München-Bogenhausen
Schneider Bräuhaus
Frd. Rüdiger v. Eisenhart-Rothe: Ökonomischer Wert menschlichen Lebens - orthopädische Überlegungen
Beschreibung anzeigen
Wieviel ist ein Menschenleben in Geld wert? Wann soll ein Patient noch operiert werden? Und sind Menschen unterschiedlich viel wert? Die Notwendigkeit zur ökonomischen Bewertung menschlichen Lebens in einer Welt mit begrenzten Ressourcen ist unübersehbar. Insbesondere für Entscheidungen, welche das Sterberisiko der Individuen einer Gesellschaft beeinflussen ist eine Evaluation von fundamentaler Bedeutung.
04.09.2018
08:00
München-Bogenhausen
Café Rischart
Andreas Keck: Über das politische Leben in der FDP
07.09.2018
bis 09.09.2018
München-Bogenhausen
Stadtreise Zürich mit Besuch des Partnerclubs RC Üetliberg
11.09.2018
19:30
München-Bogenhausen
Schneider Bräuhaus
Frdin: Patricia Riekel: Thema noch offen
PROJEKTE DES CLUBS
La Silhouette
La Silhouette
Initiativgruppe (IG)

Initiativgruppe (IG)
Lichtblick Hasenbergl

Lichtblick Hasenbergl
4L-Lesen lernen-leben lernen

4L-Lesen lernen-leben lernen
SchlaU-Schule Multimediaprojekt

SchlaU-Schule Multimediaprojekt
Brunnenbauschule im Benin

Brunnenbauschule im Benin
MEHR PROJEKTE
Neues aus dem Distrikt 1842
Jugendaustausch beim
Rotary Jugenddienst
Der Distrikt 1842 beteiligt sich an den klassischen Austauschprogrammen wie dem Schüler-Jahresaustausch, dem STEP Kurzaustausch und den rotarischen Somemrcamps.
Jugendaustausch beim
Rotary Jugenddienst
Der Distrikt 1842 beteiligt sich an den klassischen Austauschprogrammen wie dem Schüler-Jahresaustausch, dem STEP Kurzaustausch und den rotarischen Somemrcamps.
New Generations Service Exchange
Taiwan zu Gast in Erding
Neue berufliche und kulturelle Erfahrungen sammeln – diese Chance nutzen fünf Studentinnen und zwei Studenten aus Taiwan, betreut von Rotary und Rotaract Erding

New Generations Service Exchange
Taiwan zu Gast in Erding
Neue berufliche und kulturelle Erfahrungen sammeln – diese Chance nutzen fünf Studentinnen und zwei Studenten aus Taiwan, betreut von Rotary und Rotaract Erding
RC Rottaler Bäderdreieck
LernPAten
Bereits seit 2010 engagiert sich der RC Rottaler Bäderdreieck in einer Projektinitiative für Schülerinnen und Schüler der Haupt- beziehungsweise Mittelschule.

RC Rottaler Bäderdreieck
LernPAten
Bereits seit 2010 engagiert sich der RC Rottaler Bäderdreieck in einer Projektinitiative für Schülerinnen und Schüler der Haupt- beziehungsweise Mittelschule.
Ein Baum für jedes Mitglied
Apfelbäume für die Zukunft
Für alle Clubs eine vorbildliche Aktion: Der RC München 100 startet die erste Baumpflanzaktion des Distriktes.
Clubübergreifend und International
Kap mit guter Hoffnung
Gemeinsam unterstützen die RCs Kufstein, Rosenheim und Rosenheim-Innstadt Kinder und Jugendliche in Südafrika.
350 begeisterte Zuhörer
Konzert für End Polio Now
Das vom RC München-Münchner Freiheit veranstaltete Konzert in der fast ausverkauften Allerheiligen Hofkirche in München erpielte 4.900 Euro für End Polio Now.
Rotary Magazin
Rotary Clubs in Deutschland und Österreich legen sich ins Zeug für Kinder: in Sachen Bildung, Freizeit oder Gesundheit. Mit Erfolg.
Rotary Clubs in Deutschland und Österreich legen sich ins Zeug für Kinder: in Sachen Bildung, Freizeit oder Gesundheit. Mit Erfolg.
Die Debatte der letzten Zeit offenbart eine grundlegende Achsenverschiebung des Zeitgeists in unserer Gesellschaft.
Die Debatte der letzten Zeit offenbart eine grundlegende Achsenverschiebung des Zeitgeists in unserer Gesellschaft.
Ob Kinderfest, Kunstauktion oder Stipendien für Begabte - Kultur spielt im rotarischen Leben eine große Rolle - jeden Tag neu.
... ist die Devise, wenn Rotarier in Afrika aktiv werden. Im Fokus steht, den Menschen zu ermöglichen, sich selbst zu helfen .
... können ein Kind vor Poliomyelitis schützen. Allein Rotary Clubs in Deutschland und Österreich sorgen für Tausende Impfungen.
Mit dem Sammeln von Plastik-Deckeln machen die Rotarier für Kinder in der ganzen Welt ein sorgenfreies Leben möglich.
Team Rotary RAAMs Polio beim härtesten Radrennen der Welt
Das Aus war bereits verkündet. Als zu Beginn dieses Sommers Angela Merkel und Horst Seehofer in aller Öffentlichkeit über den Masterplan des Bundesinnenministers zur Ordnung ...
KONTAKT
Bei Fragen, Wünschen und Anregungen wenden Sie sich gern über dieses Kontaktformular an den Rotary Club München-Bogenhausen. Wir werden uns schnellstens mit Ihnen in Verbindung setzen.
Wie dürfen wir Sie persönlich ansprechen?
Um Ihnen antworten zu können, benötigen wir Ihre E-Mail Adresse.
Worum geht es genau?
Beschreiben Sie uns bitte Ihr Anliegen.
Durch anhaken der nachfolgenden Checkbox "Zustimmung Datenverarbeitung" bestätigen Sie, dass Sie die unten unter DATENSCHUTZ verlinkte Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen haben und dass die von Ihnen eingegebenen Daten und Inhalte zur Beantwortung Ihrer Anfrage von uns weiterverarbeitet und gespeichert werden dürfen.
Das Absenden des Kontaktformulars ist ausschliesslich nach Zustimmung zur Datenverarbeitung möglich.
Ihre Einwilligung können Sie jederzeit an die unten unter IMPRESSUM stehende E-Mail-Adresse widerrufen.

Sie müssen der Verarbeitung Ihrer Daten vor der Absendung des Kontaktformulars zustimmen!
Meeting plan
Dienstags, 19:30 Uhr, Schneider Bräuhaus, Tal 7, 80331 München; Jeden ersten Dienstag im Monat, 8:00 - 9:00 Uhr, Frühstücksmeeting im Café "Rischart" am Marienplatz 18
×
×
PASSWORT VERGESSEN

Nach erfolgreicher Überprüfung Ihrer E-Mail-Adresse erhalten Sie eine separate E-Mail mit einem Bestätigungslink.

×